das sind wir

Drei Generationen unter einem Dach

Evelyn Nunn

Seit mehr als 23 Jahren arbeite ich in meinem Lieblingsberuf als geprüfte Naturkosmetikerin. Von Anfang an war es für mich selbstverständlich, dabei ausschließlich reine Naturprodukte zu verwenden - frei von jeglichen Giftstoffen. Für unsere Gesundheit und die Bewahrung einer intakten Erde ist das in meinen Augen unerlässlich.

 

Aufgrund meines früheren Berufes als Intensivpflegeschwester hat mich auch immer der medizinische Aspekt meiner Tätigkeit interessiert. Deshalb habe ich mehrere Zusatzausbildungen zum Thema Hauterkrankungen absolviert. In unserem Gesundheitszentrum kann ich nicht nur meine Berufung leben, sondern auch mein Wissen einbringen.


Martin Nunn

Ich bin ausgebildet in ReConnectiv Therapy und arbeite mit dieser Methode in unserem Gesundheitszentrum. Solange ich denken kann, war mir bewusst, dass es noch mehr geben muss als die Schulmedizin. Dieses Mehr zu erforschen und es mir anzueignen, hat mich auf meinen Weg gebracht. Der Idealzustand für mich wäre es, Schulmedizin und komplementäre Medizin zusammenzubringen. Damit Mensch und Erde gesunden können.

 

Ich habe sehr große Achtung vor dem Leben und bin zutiefst dankbar dafür, dass es mir möglich ist, Menschen dabei zu helfen, wieder in die eigene Kraft zu kommen und sich selbst zu heilen.


Verena Nunn

Seit meinem Studium der Sozialen Arbeit und Ausbildung zur Montessori-Pädagogin leite ich eine Tagesstätte für Kinder zwischen

1 – 6 Jahren. Die Arbeit mit den Kleinsten macht mir besonders viel Freude. Um die Welt zu verändern, muss man bei den kleinsten „Bewohnern“ beginnen – das ist meine feste Überzeugung. Mit meinem Handeln möchte ich dazu beitragen.

 

Im Haus Sebaldus möchte ich pädagogische Veranstaltungen organisieren und Kindern dabei das Leben in der Natur näherbringen.
Außerdem biete ich in unserem Gesundheitszentrum R.E.S.E.T-Behandlungen an – ein sanftes manuelles Therapieverfahren, welches die Kiefermuskeln entspannt, das Kiefergelenk ausgleicht und sich auf den gesamten Organismus positiv auswirkt.


Isabella Nunn

Ich bin gelernte Heilerziehungspflegerin und Bewegungspädagogin. Aktuell arbeite ich in einer Wohngruppe für Menschen mit geistiger Behinderung. Für mich ist es eine große Bereicherung, für andere Menschen dazu sein, die meine Hilfe benötigen. Deshalb möchte ich auch den Gedanken der Inklusion ins Haus Sebaldus bringen. Menschen mit Behinderung sollen hier die Möglichkeit haben, eine anregende und entspannende Auszeit zu nehmen. Zur Zeit arbeiten wir an entsprechenden Angeboten für Kinder.

 

In unserem Gesundheitszentrum bringe ich meine Fähigkeiten als Fußpflegerin mit ayurvedischer Zusatzausbildung ein.


Rebecca Nunn

Mit dem Umzug in unser Haus Sebaldus hat sich für mich als Holzbildhauerin ein großer Traum erfüllt: endlich eine große, helle und offene Werkstatt zu besitzen. Mit großer Leidenschaft arbeite ich hier an meinen individuellen Holzfiguren

und -objekten. Holz ist ein so wundervolles Material. Es erzählt Geschichten und überdauert die Zeit. Für unsere Gäste plane ich im Haus Sebaldus Workshops, in denen sie sich selbst einmal ausprobieren können.

 

Nebenbei arbeite ich in unserem Gesundheitszentrum als geprüfte Nageltechnikerin.